die Onleihe Erft. Abenteuer Jenseits

Seitenbereiche:


Inhalt:

Was bleibt von uns, wenn unser Körper stirbt? Es geschieht gar nicht so selten, dass Menschen, die an der Schwelle des Todes stehen oder medizinisch bereits für tot gehalten werden, in das körperliche Leben zurückkehren und dann von eindrucksvollen Erlebnissen berichten: von Tunnelerfahrungen, Lichterlebnissen, Begegnungen mit Verstorbenen oder dem Überblicken ihres Lebenspanoramas. Gerald Rubisch hat sich intensiv mit vielen Menschen beschäftigt, die Nahtoderfahrungen machen durften. Er hat sie begleitet, um bei den Veränderungen hautnah dabei zu sein, die diese Erlebnisse bewirkten. So beschreibt er nicht nur faszinierende Bewusstseinsreisen, die den Blick über die Grenzen des irdischen Lebens hinaus öffnen. Er berichtet auch, wie Nahtoderfahrungen oft eine dramatische Umorientierung auslösen und zu einer großen Herausforderung für das Weiterleben in unserer diesseitsbezogenen Welt werden.

Autor(en) Information:

Gerald F. Rubisch führte nach einer handwerklichen Ausbildung und Staatsdienst viele Jahre eine eigene psychologische Praxis. Daneben widmete er sich der Erwachsenenbildung und gab Seminare und Workshops zu psychologischen Themen und im Bereich der Naturheilverfahren. Heute hat er eine philosophische Praxis, in der er Menschen in herausfordernden Lebenssituationen berät und begleitet. Er trifft sich regelmäßig mit Menschen mit Nahtod- und anderen außergewöhnlichen Bewusstseinserfahrungen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können