die Onleihe Erft. Endstation Bern

Seitenbereiche:


Inhalt:

Bern wird von einer Mordserie erschüttert. Die Opfer, mit weisser Farbe bemalt, sind alle männlich und stammen aus dem Ausland. Ein rechter Politiker nutzt die Gunst der Stunde und schürt den Fremdenhass. Lou Beck, Epidemiologin im Privatspital Walmont, störrisch und gefährlich neugierig, stösst auf eine tödliche Krankheit, die in neuer Form wieder aufgetaucht ist. Und auf einen rachsüchtigen Mörder . . .

Autor(en) Information:

Nicole Bachmann, geboren 1964 in Basel, Studium der Psychologie und Sozialarbeit in Fribourg, Doktor der Gesundheitspsychologie, Weiterbildung in Montréal. Sie arbeitet heute als selbstständige Gesundheitswissenschaftlerin und ist Schriftstellerin und Autorin von Fachbüchern. Sie lebt, arbeitet, musiziert und fährt Fahrrad in Bern und Umgebung, einer Region, der sie in treuer Hassliebe zugeneigt ist.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können