die Onleihe Erft. Bei meinem Leben

Seitenbereiche:


Inhalt:

"Der König ist tot - es lebe der König!" Schmerzhaft zuckt dieser historische Ruf durch das Bewusstsein der Thronerbin des kleinen fiktiven europäischen Königreiches Sasson, als sie erfährt, dass ihre Eltern bei einem Terroranschlag ums Leben gekommen sind. Nun ist es an ihr ist, eine ganze Nation aus dem Chaos von Notstandsgesetzen, zerbombten Häusern, Korruption und Vetternwirtschaft herauszuführen. Doch mit unermüdlichem Fleiß, Aufopferungsbereitschaft und viel Mut stellt sie sich gemeinsam mit ihrem frisch zusammengetrommelten Team von Beratern, Bodyguards und einer kleinen Hand voll Freunden der Aufgabe, Sasson wieder auf sichere Füße zu stellen. Der Tradition ihres Landes folgend verpflichtet sie sich, mit all ihrer Kraft und jedem Mittel, das ihr zur Verfügung steht, für das Wohl ihres Staates zu kämpfen. Für ihr Land ist sie bereit zu leben und zu sterben. Und zu sterben wird von ihr schneller verlangt als es ihr recht ist.... Denn Thronerbin im 21. Jahrhundert zu sein bedeutet nicht, auf Bällen zu tanzen, sondern reale Probleme zu lösen in einer manchmal viel zu harten Welt.

Autor(en) Information:

Martina Raub wurde 1978 in Düsseldorf geboren. Kaum 1,60m groß, dafür mit Brille, ausreichend Zusatzpfunden und Pickeln bedacht, erfüllte sie in der Schule das Klischee des Strebers so perfekt, dass sie das Gymnasium passend mit einem 1er-Abitur abschloss. Schon in dieser Zeit nahm sie an Schreibwettbewerben teil und schaffte es jedes Mal, in die begehrten Veröffentlichungsplätze aufgenommen zu werden. Das Hobby des Schreibens musste sie aufgeben, um sich voll und ganz dem Jura-Studium widmen zu können. Die Studiengebühren verdiente sie sich mit Jobs in einem Universitätsinstitut, als Dreherin in einer Zerspanungsabteilung, bei einem Straßenbauunternehmen und einer Kongressagentur. Nach zwei erfolgreichen Staatsexamina bestritt Martina die ersten sechs "richtigen" Berufsjahre als Assistentin in einer renommierten Anwaltskanzlei für Wirtschaftsstrafrecht auf der Düsseldorfer Prachtmeile Königsallee, um anschließend als Assistentin der Geschäftsführung zu einem Wirtschaftsverband zu wechseln. Dort gehört es nun auch zu ihren Aufgaben, redaktionell zu arbeiten, Presseveröffentlichungen und Branchenberichte zu entwerfen. Schon während ihrer Zeit in der Kanzlei hatte sie wieder angefangen, Romane zu schreiben, "weil auf dem Markt zu der Zeit keine Bücher angeboten wurden, die mich interessiert hatten. Also habe ich mir die Stories selbst geschrieben", so Martina. Jetzt wagt sie auch den Schritt der Veröffentlichung ihrer Texte. Mit einem Augenzwinkern sagt Martina von sich: "Ich bin kompliziert, aber dennoch meistens glücklich." Die Autorin lebt heute im Großraum Düsseldorf. Wenn sie nicht liest oder eigene Texte verfasst, vertreibt sie sich ihre Zeit am liebsten mit Musik. Martina spielt Gitarre, singt, hat eine Cajon selbst gebaut und wagt sich nun an die Tasteninstrumente heran. Ihr erster Roman "Bei meinem Leben" erscheint im Verlag-Kern.de

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können