die Onleihe Erft. Mit der Liebe einer Löwin

Seitenbereiche:


Inhalt:

Nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes reist eine junge Deutsche nach Afrika, um zu vergessen - nicht ahnend, dass dort das größte Abenteuer ihres Lebens auf sie wartet. Sie verliebt sich in einen schönen Krieger der Samburu und wird seine Frau. Fernab jeder Zivilisation, unter den schwierigsten und abenteuerlichsten Bedingungen, lebt sie im wilden Norden Kenias als Stammesmitglied. Christina Hachfeld-Tapukai erzählt zum ersten Mal ihre außergewöhnliche Geschichte. Ein spannendes, wunderbar geschriebenes Buch, das die Begegnung mit einer anderen Kultur beschreibt und von einer unmöglichen Liebe erzählt, die möglich wurde und seit fast zwanzig Jahren hält.

Autor(en) Information:

Christina Hachfeld-Tapukai stammt aus Hannover und arbeitete unter anderem als Journalistin, bevor sie Mitte der achtziger Jahre nach dem Tod ihres ersten Mannes mit ihren beiden Söhnen zum ersten Mal nach Kenia reiste. Heute lebt die Autorin mit ihrem zweiten Mann, dem Samburu-Krieger Lpetati, und fünf afrikanischen Adoptivkindern in einem kleinen Dorf bei Maralal im Norden Kenias.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können