die Onleihe Erft. Die Puppenflüsterin

Seitenbereiche:


Inhalt:

Larissa ist eine ganz normale Sechzehnjährige mit den üblichen Problemen: Ihre kleine Schwester Mara nervt und ihre Mutter hat von Teenagern keinen Plan. Der einzige Lichtblick in Larissas Leben ist Adrian, der ein Stockwerk tiefer wohnt. Larissa ist verliebt in Adrian, nur gesagt hat sie ihm das bisher noch nicht. Doch damit soll jetzt Schluss sein, bei der nächsten Gelegenheit will Larissa Adrian endlich ihre Gefühle gestehen. Doch ausgerechnet am Abend, bevor Larissa ihren Plan in die Tat umsetzen will, passiert etwas Merkwürdiges: Als sie Punkt Mitternacht aufwacht, bemerkt sie erschrocken, dass sie die Puppen im Zimmer ihrer kleinen Schwester sprechen hört. Plötzlich kann sie mit allem, was ein Gesicht besitzt, sprechen: Puppen, Gargoyles, Türknäufe, Bilder, Poster - einfach alles. Doch was sie ihr erzählen, schmeckt ihr gar nicht: Adrian ist in großer Gefahr und sie muss sich von ihm fernhalten!

Autor(en) Information:

Patricia Eckermann, geboren 1969, studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Pädagogik und Anglistik in Köln. Seit 2002 arbeitet sie als freie Autorin. Gemeinsam mit ihrem Mann und Co-Autor Stefan Müller schrieb sie den Roman "Wir vom Neptunplatz", der 2011 erschienen ist.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können