die Onleihe Erft. Ein Tag in aller Liebe

Seitenbereiche:


Inhalt:

Als François erfährt, wer sein leiblicher Vater ist, hat er nur einen Gedanken: Dieser soll dafür büßen, dass er François' Mutter im Stich gelassen und die junge Violette geheiratet hat. Und so plant er, Violette zu verführen - und sie anschließend fallenzulassen. Doch wie sich herausstellt, hat seine Mutter ihm nicht die ganze Wahrheit gesagt. Und die charmante Violette weckt Gefühle in ihm, die sein Vorhaben schon bald ins Wanken bringen. "Dieser Roman ist ein Geschenk" Le Soir Magazine.

Autor(en) Information:

Françoise Dorner, geb. 1949, lebt und arbeitet in Paris. Sie schreibt Drehbücher und Bühnenstücke und ist Romanschriftstellerin. 2004 erhielt sie den Prix Goncourt du Premier Roman für ihr Debüt ›La fille du rang derrière‹, (dt. Die Frau in der hinteren Reihe, erschienen bei Diogenes). Weitere Veröffentlichungen folgten.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Alle auswählen“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können